Xerjoff Casamorati 1888 - Dolce Amalfi
Xerjoff Casamorati 1888 - Dolce Amalfi
Xerjoff Casamorati 1888 - Dolce Amalfi
Xerjoff Casamorati 1888 - Dolce Amalfi

Xerjoff Casamorati 1888 - Dolce Amalfi

Normaler Preis 95,00€
/
Kopf Note Apfel, Safran, Fruchtige Noten, Kardamom
Herz Note Nelke, Weihrauch, Tolu Balsam
Basis Note Vanille, Tonkabohne, Zedernholz, Moschus, Ambra Note
Auf Lager - In 2-3 Tagen bei Ihnen Zuhause
Unser Qualitätsversprechen:
Unser Qualitätsversprechen:

Jedes Produkt wird händisch nach unseren strengen Qualitätskriterien überprüft.

 Unser Echtheitsversprechen:
Unser Echtheitsversprechen:

Wir verkaufen nur Produkte, die in puncto Authentizität händisch von Marc Gebauer überprüft wurden.

Unsere Gewährleistung:
Unsere Gewährleistung:

Unser Siegel gewährleistet Ihnen eine 12-monatige-Gewährleistung auf Ihre Uhr.

Unser Geld-zurück-Versprechen:
Unser Geld-zurück-Versprechen:

Nutzen Sie die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen für eine risikofreie Bestellung.

Xerjoff Casamorati 1888 - Dolce Amalfi

Ein romantischer Duft schwebt durch die historischen Straßen von Amalfi. Er erfüllt die Luft mit Geschichten und Erinnerungen an einen zeitlosen Ort. Die südlich der chaotischen und zugleich faszinierenden Stadt Neapel gelegene Amalfiküste ist bereits seit der Römerzeit ein Besuchermagnet. Die traumhafte Küste bezaubert ihre Besucher mit einem verführerischen Zusammenspiel aus betörender Schönheit und fesselnder Dramatik - Küstengebirge, die sich in einem beeindruckenden Naturschauspiel ins Meer zu stürzen scheinen, schroffe Felsen, malerische Städtchen und üppig grüne Wälder. Der Duft startet mit einer Explosion von frischen Apfel- und Quittenoten, bekommt aber sehr schnell eine romantische Seite: Tolubalsam, mit einem Hauch Weihrauch, mischt sich mit einer fein abgestimmten zarten Vanille, getoppt von Tonkabohne. Die Bilder im Kopf verselbstständigen sich - ein strahlender Sommertag, eine atemberaubende italienische Küste, wir essen köstliches Eis und lassen den Blick über die Küste und das Meer ins Unendliche schweifen...