Rolex GMT-Master

Ursprünglich als Fliegeruhr eingeführt begleitet sie noch heute Piloten und Vielflieger als Zeitzonenuhr, mit der sich dank Ihrer unverkennbaren Lünette zwei Zeitzonen gleichzeitig ablesen lassen. Das markante Design und die funktionalen Komplikationen erfreuen sich seit der Einführung 1955 großer Beliebtheit.